Handy gps tracker

Wer sich also unterwegs verlaufen hat, für den sind die Apps zur Positionsbestimmung eine echte Hilfe. Zwischenfazit: Eine solche App gehört auf das Smartphone jedes Outdoorers. Beim ersten Einsatz mit Freunden auf einer langen Trekking-Tour im Odenwald sorgte das Gerät gleich für Unmut: Es war dem ortskundigen Ehepaar, das dort seit Jahren joggt, hoffnungslos überlegen.

Nach einer Essenspause ging es darum, den kürzesten Weg zurück zum Parkplatz zu finden. Nach zwei weiteren Tastenbefehlen wurde innerhalb weniger Sekunden ein Weg vorgeschlagen. Doch war das die kürzeste Strecke? War sie überhaupt richtig? Auf dem Weg zum Parkplatz gab es Diskussionen und das fast zu erwartende Naserümpfen über den elektronischen Helfer in der Hosentasche.

Kurz vor dem Ziel folgte dann das zerknirschte Eingeständnis des Smartphone-Kritikers. OsmAnd hatte wohl recht gehabt. Das Setting war schon um Einiges anspruchsvoller: Ich kannte mich in der Rhön nicht aus. Eisiger Wind, permanenter Schneefall, Nebel und damit Feuchtigkeit in der Luft und Schneeverwehungen begleiteten uns dann auf der Tour. Wir — drei Trekking-Enthusiasten — machten uns auf dem Weg von Gersfeld aus und wanderten die Route aus dem Netz nach. Neben der Beschilderung und einer wasserfesten Karte, gab es also immer wieder den prüfenden Blick auf das Smartphone.

Blinkte der Punkt zur Positionsbestimmung noch auf der Linie der heruntergeladenen Tour? Schnell wurde überdeutlich, wie sinnvoll ein elektronisches Gerät zur Orientierung ist. Schon nach kurzer Zeit trat zudem ein, was zu befürchten war: Der Ladezustand des Akkus sank rapide. Bislang habe ich Touren immer mit Landkarten, Tourentipps aus dem Netz und machmal einem Kurvenmesser geplant. Die Gratis-Apps haben mich aber auf den Geschmack gebracht, was elektronische Unterstützung auch beim Trekking leisten kann.

Nach der halben Strecke war dann endgültig Schluss mit lustig. Die Smartphone-Batterie machte schlapp — auch ein Anruf wäre also nicht mehr möglich gewesen. Was noch viel schwerer wiegt: Ich habe zukünftig keine Lust, mein für knapp Euro angeschafftes Gerät permanent heftigen Witterungsverhältnissen auszusetzen, für die es nicht geschaffen ist. Die drei Tools leisten wirklich sehr ordentliche Arbeit, vor allem was die Positionsbestimmung betrifft.

Diese Geräte sind robuster, wassergeschützt und bieten eine Betriebsdauer, die deutlich über der von Smartphones liegt. Das Alles soll aber die verblüffende Leistungsfähigkeit der Apps nicht schmälern.

GPS-Tracker im Test: So orten Sie Fahrräder, Personen, Haustiere und mehr

Für Sonntagsspaziergänger sind sie zudem erste Wahl. Aber das sind wir doch nicht wirklich, oder? Der Endvierziger mag zudem lange Touren mit dem Rad. Daneben schreibt er auch gerne über alle anderen Ausrüstungsgegenstände, die der Wanderer und Radfahrer so gebrauchen kann.

Dein Smartphone als GPS-Tracker und Peilsender

Weitere Artikel von Franz Schmidt lesen. Ich verwende ein Smartphone als GPS. Man muss sich wie mit jeder App oder mit jedem Gerät etwas mit den Funktionen beschäftigen. Aus meiner Sicht überwiegt der Bedienkomfort bei der App deutlich. Aber in einem Punkt stimme ich dem Franz zu. Im Notfall möchte ich mich nicht auf das Smartphone verlassen müssen. Da vertraue ich dem GPS doch noch etwas mehr. Hab schon viel ausprobiert. Vom SatMap über Garmin und Smartphones. Für mich als Mountainbiker und Hobby-Wanderer kein Argument.

Will ich nicht mehr missen. Weder das One noch Locus. Habe derzeit noch Null Erfahrung mit Smartphones. Die Forum-Beiträge enden mit Januar … Gibt es mittlerweile aktuellere Beiträge, an denen man sich orientieren kann? Hallo Ranunculus, einen aktuelleren Beitrag gibt es noch nicht. Ich kann jedoch aus eigener Erfahrung sprechen, da ich das Smartphone oft zur Orientierung verwende. Super Erfahrungen habe ich beispielsweise mit der outdooractive-App gemacht. Auf meinem Sony Xperia Z3 läuft die App zuverlässig und lässt auch im zerklüfteten Gelände eine recht sichere Orientierung zu. Als Fan topographischer Karten habe ich speziell bei abgelegenen Touren aber immer noch eine Karte in Papierform dabei, dass bei leerem Akku nix schief gehen kann.

Bewertungen

Danke auch für Deinen Input; wir werden auf lange Sicht an einem neu aufgelegten Artikel arbeiten. Es gibt inzwischen eine Unmenge von Powerpacks in unterschiedlicher Kapazität. Seitdem habe ich nie mehr Papierkarten gekauft und mitgeschleppt. Und aktuelle Handy Modelle halten 8h Tagesouren problemlos durch, man darf natürlich nicht non-stop das Display an haben. Ebenso sind aktuelle Bluetooth und GPS chips extrem energiesparend. Fazit: es tut sich unheimlich viel derzeit in dem Bereich.

Nutze selber ein Runbo F1 der vierten generation. Super Beitrag. Vielen Dank! Die Handyapps habe ich bisher noch nicht getestet. Allerdings sind solche Navigationssysteme für das Auto auch sehr wichtig und drauf verzichten will ich auch nicht mehr.. Witterungseinflüsse sind nebensächlich, wenn man das Topeak Smartphone DryBag benutzt. Die sind wasserdicht und komplett Touchscreen kompatibel.

Man muss im Winter halt moderne Handschuhe haben mit Silberdraht oder Leitfähiger Fläche an den Fingerkuppen, dann flutscht das problemlos. Besitze ein ganz normales Handy und bin bei jedem Sauwetter unterwegs. Ich bin süchtiger Langstreckenwanderer unter Stunden oder mehrere Tage ist nix drin. Mit dem Smartphone hatte ich wirklich noch keine Probleme, bei keinem Wetter.

Hallo Ben, danke für deinen Kommentar. In den letzten Jahren hat sich in diesem Bereich natürlich einiges getan, auch die Akkulaufzeiten von Smartphones haben sich verbessert. Dieser Beitrag ist bereits 6 Jahre alt und daher nicht mehr ganz auf dem aktuellen Stand.

Wir werden das zum Anlass nehmen, den Text zu überarbeiten. Ich stimme zu. Share on Facebook Tweet Pin on Pinterest. Bergzeit-Blogger Franz J. Damit man keine Angst davor kriegt, der Hund würde nicht mehr zurückkommen oder sich verlaufen, braucht man nur den GPS Tracker an der Halskette des Hundes zu festigen. Katzenbesitzer, die solche Situationen kennen, wobei ihr Liebling sogar für mehrere Tage verschwindet, würden auch davon profitieren. Haben Sie Ihr Haustier einmal verloren und keinen Sender angebracht, so kann Ihnen die internationale Tiermelde Zentrale eventuell weiterhelfen.

Es ist eine heikle Frage, doch es kann nicht ignoriert werden. Viele Hausfrauen haben den bösen Verdacht, ihr Ehemann würde sie betrügen, er könnte eine Liebhaberin haben. Männer wiederum können sich auch nicht immer sicher sein, wo sich ihre Partnerin aufhält. Alptraum der Väter. Das erste Date kann etwas einfaches sein, wie zB.

Wenn aber am Vorabend eine Partys oder ein Ball stattfindet, dann drehen die Väter durch.


  • Position suchen, kontrolle app.
  • OsmAnd und weitere Navigations-Apps im Praxistest.
  • ‎Handy GPS tracker - Ortungsapp im App Store;
  • Features von GPS Trackern vs. GPS-Loggern.

Das ist auch selbstverständlich, da die Töchter meistens überhaupt keine böse Absichten vermuten. Bei Gefahren kann der Vater gleich informiert werden. Nicht nur wegen der mannigfaltigen Natur. Die Tatsache, dass das Handy in der Wildnis, im Wald oder in den Bergen nichts taugt ist auch etwas spannendes. Doch bei möglichen Genfahrsituationen ist es notwendig ein Gerät zu besitzen, womit man jederzeit um Hilfe rufen kann.

Handy GPS Ortung GeoZilla – für Familie & Freunde

Unter gpswandern. Dies kann entweder von Beamten oder auch Soziologen und Anthropologen verwendet werden. Es erfordert aber eine spezielle Zusammenarbeit. Zu weiteren nützlichen Funktionen gehört das Fernhören bzw. Smartphones müssen täglich geladen werden. GPS Tracker. Sprachen: Deutsch, Englisch, uvm. Einfache Bedienbarkeit, klein, leicht und als Testsieger mehrfach ausgezeichnet Wichtig! Überwachung der Babysitter, Schutz des Zuhauses Babysitters werden bezahlt um auf die Kleinen zu achten, solange die Eltern aus dem Haus sind. Überwachung des Reisegepäcks Albtraum beim Reisen: Gepäck geht verloren, oder noch schlimmer, es wird gestohlen.

Haben Sie Ihr Haustier einmal verloren und keinen Sender angebracht, so kann Ihnen die internationale Tiermelde Zentrale eventuell weiterhelfen 7. Untreuer Partner? Erstes Date Alptraum der Väter. Kinderhandy DateCare. Zum Schutz von Kindern Langweilige Kinderhandys sind out. Als Seniorenhandy geprüft Dein Handy zu Hause vergessen?

Als Smartwatchträger kann das mit der DateCare nicht passieren! Einfache Bedienung und von Angehörigen jederzeit ortbar.